Mündliche Mitarbeit

 

dm2019

Kindern Schulbildung ermöglichen und zugleich die Beziehungen zwischen Leipzig und der ruandischen Hauptstadt Kigali entwickeln – unsere ehemalige Schülerin Anna Dorothea Mewes (Abi 2017) hat sich viel vorgenommen während ihres „Urlaubssemesters“. Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts hatten Schüler des 11. und 12. Jahrgangs Gelegenheit, sich mit ihr per Videotelefonat auszutauschen. „Ohne Geld an weit entfernte Orte reisen“ stand schon zum Abi auf ihrer Wunschliste – nur dass es ausgerechnet Ruanda mitten in Afrika werden sollte, war ihr damals wohl nicht klar. Vor der Abreise gründete sie noch schnell den Verein „Inshuti - Austausch und Partnerschaft zwischen den Städten Kigali und Leipzig“ e.V. Von ihrer Arbeit, der Finanzierung ihres Aufenthaltes, der Sprachbarriere bis zu den Alltagsproblem berichtete Anna Dorothea. Vielleicht wird auch noch ein Schulprojekt im nächsten Sommer daraus. Nähere Informationen zu ihrer Arbeit gibt sie gern persönlich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Auch freut sie sich über jede Form der Unterstützung, ihr aktuelles Crowdfunding-Projekt stellt sie auf dieser Seite vor. Text und Foto: Mathias Fritze