wittenberg

Der Wirtschaftskurs 10 bei 37° im Start-up-Fieber: Bei der Abschlussveranstaltung des futurego-Gründerprojekts in Wittenberg stellten die teilnehmenden Schüler neue Geschäftsideen aus ganz Sachsen-Anhalt vor. Vom Nagellack, der sich in Kontakt mit K.O.-Tropfen blau färbt bis zum Abzapfen von überschüssigem Solarstrom reichten die Projekte. Vielen Dank an den Förderverein des MAG für die Unterstützung der Reise! Text & Foto: Mathias Fritze

sb2018

Auf Einladung des Bundesverbandes deutscher Banken verbrachten Elisa Grünthal, Leonie Lemke, Lena Schneider und Anna Sophie Wille ein verlängertes Wochenende mitten in Berlin. Die besten 20 Teams aus Deutschland spielten an zwei Tagen das Finale des Planspiels "Schulbanker". Am Ende schafften sie einen respektablen 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch! Für Bilder zur Preisverleihung hier klicken.  Text und Foto: Mathias Fritze

fritzebank

Rege Diskussionen, mit dem Ziel am ökonomischsten zu handeln. Das ist der Berufsalltag des Vorstandes der Fritzbank. Zu diesem Vorstand gehören Jacob Günther, Tim Herrmann, Jonas Warnstedt und Justus Stahl. Die Vorstandsmitglieder besuchen den Wirtschaftskurs der 9. Klasse des Markgraf-Albrecht-Gymnasiums in Osterburg. Diese recht unterschiedlichen Schüler verbindet der Traum in das Finale von „SCHULBANKER“ einzuziehen. „SCHULBANKER“ ist ein komplexes Bankenplanspiel, welches vom Bundesverband deutscher Banken organisiert wird. Um in das Finale zu gelangen muss die eigene Bank vor allem mehr Gewinn erzielen als die Konkurrenz. Derzeit sind wir auf Platz vierte Platz in unserem Markt mit 45 anderen Banken. Zwischen uns und dem ersten Platz liegt nur noch ein Katzensprung - und wir hoffen uns einen Platz im Finale zu sichern. Text: Justus Stahl, Foto: gymobg.de 

mago1

Wer führt die beste (virtuelle) Bank Deutschlands? Elisa Grünthal, Cinthia Joseph, Leonie Lemke, Lena Schneider und Anna Sophie Wille aus dem Wirtschaftslehrekurs 10 sind schon ganz nah dran. Sie haben sich gegen 44 weitere Banken in einem Teilmarkt  durchgesetzt und gehören somit zu den erfolgreichsten 20 von 945 Teams, die seit November 2017 beim Planspiel Schulbanker um Einlagen, Kredite und Zinsen feilschten. Ende April nehmen sie in Berlin am mehrtägigen Deutschlandfinale teil.  Das Unternehmensplanspiel „Schulbanker“ wird vom Bundesverband deutscher Banken angeboten. Die Mag-O Bank ist das bisher dritte Team vom MAG im Finale der 20 besten. Text und Foto: Mathias Fritze

futureg17 

Einen Sonderpreis erhielt das JEMP-Team für den Businessplan "beheizbare Winterjacke" bei der Abschlussveranstaltung am 8. Juni 2017 in Köthen. V.r.n.l. Juliane Ziemek, Pia van de Valk, Erik Schmidt, Martin Muhl. Foto: futurego